rodo: blackadder goes fourth and crazy (blackadder)
Wie ich eingangs des letzten Posts ja erwähnt habe, wurde ich als Operator von Fanfiktion.de gefeuert. An sich macht mir das wenig aus, und immerhin hat es mir die Entscheidung erleichtert, ob ich überhaupt noch Operator sein möchte. Warum genau ich gefeuert wurde weiß ich nicht so ganz. Einerseits gab es eine Reihe von unglücklichen Zufällen, denke ich, und andererseits ... tja. Eine wirklich zufriedenstellende Begründung habe ich jedenfalls immer noch nicht bekommen. Es liegt aber auf jeden Fall an den folgenden Dingen:

Der Tweet.

Ich habe einen Twitter-Account, seit Frühjahr, glaube ich, und den nutze ich, um euch all die kleinen Dinge zu ersparen, die mir so durch den Kopf gehen und die nicht einmal annähernd das Potential für einen Blogpost haben. Meine Tweets sind privat, und sieben andere Accounts stehen auf meiner Liste und können sie lesen. Mit den Ausnahmen von [personal profile] lian und der OTW sind es nur FF.de OP-Accounts, und eben Fanfiktion.de, der Twitter-Account, über den FF.de News getwittert werden, hauptsächlich von Noctifer, dem OP für alle Fälle.

Als ich dann am 7. Dezember den Post zu Verbotenen Fandoms sah, habe ich das gemacht, was ich in solchen Situationen gerne gemacht habe: Ich habe Noctifer gefragt, was denn los sei. Sie konnte mir auch keine wirkliche Antwort geben. Die Warterei und die Kommentare in Helges Blogpost haben mich sauer gemacht, denn ich gehöre tatsächlich zu den Leuten, die Gabaldon-Bücher gelesen haben. Zwar nicht die, über die Helge sich besonders mokiert hat, aber eben Bücher von ihr. Außerdem habe ich ein großes Problem mit Inkonsequenz. Die widerspricht irgendwie meinem Sinn für Ordnung. Jedenfalls habe ich dann am 7. Dezember folgendes getweetet:

Helge ist ein Idiot. Diana Gabaldon verbieten und Anne Rice nicht? Was?


Ergo, das was [personal profile] rodo schreibt wenn sie angepisst ist und dem Ärger Luft machen muss. Was ich zu dem Zeitpunkt nicht wusste: Marc (und womöglich auch Helge) hat diesen Tweet gelesen, denn beide haben Zugriff auf den Fanfiktion.de-Account bei Twitter. Bis dahin dachte ich, dass er ganz in den Händen von Noctifer liegt.

Der Chat.

Der Tweet war nicht mein einziger Versuch, mir den Ärger von der Seele zu reden. Also bin ich in den Skype-Chat für Operatoren gegangen und habe den anderen von dem Blog-Post erzählt. Neben mir war auch noch ein anderer Operator anwesend und gelinde gesagt ganz anderer Meinung als ich. Wir haben eine Weile diskutiert und ich habe versucht, ihr klar zu machen, was mein größeres Problem ist (die Inkonsequenz), während sie sich immer wieder darauf berufen hat, dass Helge mit seinem Archiv machen kann was er will und dass der Blogpost ja gar nicht so schlimm wäre. Die Meinungen über letzteres gehen bekanntermaßen auseinander, und bezüglich ersterem würde ich nicht widersprechen sondern mir nur wünschen, dass seine Handlungen System hätten.

Rodo: und die sexszenen sind typisches P18, dafür sogar noch recht harmlos
AOP: aber mir ist es egal, wir sind ops... unsere aufgabe ist nicht, den administrator deswegen zu verdammen
Rodo: was mich stört ist die inkonsequenz. warum in einem fall proaktiv werden, und in viel naheliegenderen nicht?
AOP: weil er sich noch nicht über anne rice gegärgert hat?
AOP: ist seine sache


Damit war das Gespräch vorbei. Zu meiner Beruhigung hat es nicht beigetragen und mich nur noch mehr aufgebracht. Ich war sauer. Und es wurde nicht besser. Ganz im Gegenteil. Am Abend musste ich mich richtig zusammenreißen, um nicht etwas richtig Gemeines in meinem Blog oder besser noch – irgendwo öffentlich auf der Seite – zu schreiben. Ich habe versucht, meine OP-Arbeit weiterzuführen aber es ging nicht. Ich wollte einfach nur Gift und Galle spucken und meinen Laptop in Säure baden. Also bin ich wieder in den Chat gegangen und habe B-chan angesprochen und sie gebeten, sich um meine gesperrten Geschichten zu kümmern. Sie war damit einverstanden, auch wenn sie es etwas komisch fand und nicht verstand, wieso ich mich nicht bei Helge und Marc offiziell im Forum abmelden konnte (Gift, Galle und am besten noch ein Flammenwerfer ...). Ich habe auch gesagt, dass ich bin zum Ende des Jahres auf abwesend gestellt bleiben würde und meine Entscheidung dann treffen würde. Ähnliches habe ich auch Eosphoros und Noctifer in einem Blogpost erzählt.

Gefeuert.

Okay, dachte ich mir danach. Erstmal alles in Ruhe und Frieden angehen, Weihnachten genießen und die Zeit dafür nutzen, endlich bei meiner Yuletide-Geschichte weiterzukommen und das Treat zu schreiben, auf das ich mich so gefreut habe. Den zweiten Blogpost von Helge habe ich größtenteils ignoriert. Ich habe auf den Link via Twitter geklickt, ihn gelesen und das hat meine Entscheidung, von allem fernzubleiben, nur noch verstärkt. Ich konnte ja sehen, was mit [personal profile] sevilemar veranstaltet wurde. Außerdem hatte ich wichtigere Probleme: Arzttermine, Weihnachtsgeschenke, Medikamentenerhöhung, Yuletide, OTW-Zeugs, und mehr Tabs in meinem Browser als gut für mich ist. Sich nicht auch noch um nervige User kümmern zu müssen war regelrecht erleichternd.

Am Samstagnachmittag (dem 11. 12) dann schalte ich den Computer an, nichts ahnend und das erste, was mich begrüßte, war Gebimmel von Skype. Neugierig habe ich den Chat geöffnet und nach den ersten paar Zeilen dachte ich mir nur noch WTF. Mein Tweet lautete wie folgt:

WTF? Wieso bin ich kein Operator mehr? Ich hab mich noch für gar nichts entschieden.


Da waren also meine Kollegen, und ich konnte nachverfolgenen wie sie sich darüber unterhalten haben, was nun mit den Geschichten ist, da ich ja kein Operator mehr war. Ich dachte, ich höre nicht richtig, aber als ich dann auf der Seite war, hatte ich tatsächlich keinen Zugriff mehr auf die Adminfunktion. Keine Nachricht in meinem Postkasten, und natürlich konnte ich auch nicht mehr ins Forum der Administration, wo sich mir vielleicht hätte erschließen können, ob man mich einfach nur missverstanden hatte oder ob das Ganze Absicht war. Dass es [personal profile] sevilemar zur selben Zeit erwischt hat, erfuhr ich erst später, ebenso wie all die wunderbaren Nachrichten, die Helge ihr geschrieben hat. Da ich unwillig war mit ihm auch nur ein Wort zu wechseln blieben mir so widerwärtige Sachen zum Glück erspart.

Den Rest des Wochenendes habe ich also – logischerweise – nicht mit Yuletide und so weiter verbringen können, sondern mit dem Versuch herauszufinden, was denn nun passiert war.

Die Gründe.

Mein erster Hinweis war, dass es wegen dem Tweet war. Ich hatte Helge einen Idioten genannt, und das darf man offensichtlich nicht. Vor allem darf er es nicht mitbekommen. Ein bisschen übertrieben fand ich das schon, denn wenn ich jemanden verletzten will, gehe ich eigentlich anders vor und „Idiot“ fand ich vergleichsweise harmlos. Vor allem wusste ich nicht, wer von meiner Liste mich denn verpfiffen hatte. Dass Helge und Marc meinen Tweet sehen konnten wusste ich zuerst ja nicht.

Außerdem musste mit der Kommunikation im Chat irgendetwas schief gelaufen sein, denn nur da und in den geschlossenen Posts hatte ich überhaupt erwähnt, dass ich für eine Weile abwesend sein würde und darüber nachdachte, den Job an den Nagel zu hängen. Außerdem habe ich über einige Ecken und Enden gehört, dass es am Chat gelegen haben könnte. Jemand musste mich also verpfiffen haben.

Na ja, so kam ich jedenfalls nicht weiter. Ich schrieb also eine PN an Marc:

Hallo Marc,

ich habe gestern durch Zufall gemerkt, dass ich kein Operator mehr bin. Ich hatte mich eigentlich nur auf abwesend gestellt, um darüber nachzudenken, ob ich noch OP sein möchte oder nicht, deswegen wundert es mich doch, dass meine Entscheidung offenbar anders interpretiert wurde. Ich wollte daher fragen, ob das der Grund dafür war, dass ich gefeuert wurde, oder ob ich irgendwo anders Mist gebaut habe.

lg,

Rodo


Marc antwortete mir folgendermaßen:

Das Problem das ich hatte war, das du dich, nachdem du offenbar mit Helges Blogeintrag unglücklich warst und ihn via Twitter einen Idioten genannt hast, ohne Rückmeldung aus dem Staub gemacht hast. Da ich nicht wusste wie lange du dir für deine Entscheidung Zeit nehmen willst, hielt ich es für das beste gleich klare Verhältnisse zu schaffen.

Und damit wir uns nicht falsch verstehen:
Ich habe kein Problem damit wenn du glaubst in deinem privaten Twitter-Account Helge als Idioten bezeichnen zu müssen. Ich würde es dann nur begrüßen das du deine Twitter-Einstellungen dahingehend anpassen könntest das ich deine Tweets nicht mehr lesen muss.

Sofern du Interesse hast den Posten als Story-Op wieder aufzunehmen gib bescheid.

Gruss
Marc


Nun ja, das half mir bedingt weiter, aber auch wieder nicht wirklich. Ich hatte mich nicht einfach so aus dem Staub gemacht. Ich habe dafür gesorgt, dass die Leute, deren Geschichten gesperrt waren, nicht plötzlich ohne OP dastanden und ich habe den anderen gesagt, dass ich eine Weile, auf jeden Fall über die Feiertage, abwesend sein würde. Ich wäre außerdem jeder Zeit für eine Nachfrage über E-Mail zu erreichen gewesen.

Zurück schrieb ich also:

Das Problem das ich hatte war, das du dich, nachdem du offenbar mit Helges Blogeintrag unglücklich warst und ihn via Twitter einen Idioten genannt hast, ohne Rückmeldung aus dem Staub gemacht hast. Da ich nicht wusste wie lange du dir für deine Entscheidung Zeit nehmen willst, hielt ich es für das beste gleich klare Verhältnisse zu schaffen.´

Na ja, Rückmeldung gab es von mir nur im Chat, weil ich dachte, dass ich mich besser nicht auf der Seite im Forum abmelde, denn es bestand die Gefahr, dass ich öffentlich zu meckern anfange. Das habe ich B-chan auch erklärt, genauso wie meine Absicht, mich erst im neuen Jahr entgültig zu entscheiden. Ich wollte mir Zeit nehmen und es vermeiden, ein öffentliches Chaos anzurichten, denn wenn ich wütend bin, kann das ziemlich ausarten. Wenn so etwas noch mal vorkommt, wäre eine Nachfrage per E-Mail vielleicht keine schlechte Idee.

Und damit wir uns nicht falsch verstehen:
Ich habe kein Problem damit wenn du glaubst in deinem privaten Twitter-Account Helge als Idioten bezeichnen zu müssen. Ich würde es dann nur begrüßen das du deine Twitter-Einstellungen dahingehend anpassen könntest das ich deine Tweets nicht mehr lesen muss.

Ich wusste ja noch nicht einmal, dass du das da lesen konntest. Ich dachte man hätte den Twitter-Account an Noctifer übergeben, da das meiste, was ich da mitbekomme, sehr nach ihr klingt und sie ihren anderen Account auch aufgegeben hatte.

Sofern du Interesse hast den Posten als Story-Op wieder aufzunehmen gib bescheid.

Ich denke, die Sache hat sich nach der Löschung ohne Warnung oder Begründung für mich erledigt. Ich war zwar gerne OP, aber wenn ich jedes Wort auf die Goldwaage legen muss und immer damit zu rechnen habe, dass man mich ratzfatz ohne Grund oder Dank für meine Arbeit rauswirft, lasse ich es lieber.

lg,

Rodo


Ich bin, wie gesagt, damit nicht zufrieden und warte immer noch darauf, zu erfahren, was denn nun wirklich der Grund war. Und was schief gelaufen ist. Bisher hat man sich aber noch nicht wieder bei mir gemeldet. Andere meinten allerdings, dass ich wohl einfach nur Pech gehabt habe und in das größere Drama um [personal profile] sevilemar hineingezogen wurde.

Date: 2010-12-15 09:35 am (UTC)From: [personal profile] anotherslashfan
anotherslashfan: sign reading f... (blotted out) censorship (Default)
Dein tweet war zwar ungeschickt (angesichts dessen, dass er nicht so sicher war, wie du dachtest), aber ich sehe nicht, dass du dich irgendwo hättest "besser" verhalten müssen.
Ist eine sehr dumme Angelegenheit, aber ich glaube, du bist sehr gut damit umgegangen.

###

Ich denke mal, heut Abend oder morgen schau ich noch mal über die Story drüber, mal sehen, ob mir noch was auffällt (zweiter Blick bringt oft doch noch was).

Date: 2010-12-15 11:06 am (UTC)From: [personal profile] anotherslashfan
anotherslashfan: sign reading f... (blotted out) censorship (Default)
Wenn es kein Aufwand ist, schick mir doch die aktuelle Version. Freu mich schon!

Date: 2010-12-15 09:50 am (UTC)From: [personal profile] rebecca2525
rebecca2525: Abby Sciuto from NCIS with the word "geek" (Default)
Oh mann! Ich kann deine Reaktion jedenfalls gut verstehen, und ich finde sie überhaupt nicht schlimm oder übertrieben.

Ich habe ja mit ff.de nichts am Hut, aber was mich bei den besagten Blogposts von Helge noch am meisten wundert, ist, wieviele Kommentare die Posts verteidigen. Da wird ernsthaft diskutiert, ob Gabaldons Bücher nun schlecht sind oder nicht, dabei sollte das kein Kriterium dafür sein, ob ein Fandom verboten wird oder nicht. Insbesondere, wenn allein Helge über die Qualität entscheidet. (Die Qualität der Quellen hat eh nicht viel mit der Qualität der Fanfic zu tun.) Und ob man sich dazu "erniedrigen" will, Fanfic für Werke eines Autors zu schreiben der Fanfic-Schreiber beleidigt, sollte doch nun jedem selbst überlassen sein; Helge braucht da niemanden vor sich selbst zu beschützen.

Da ist so viel WTF in dem Ganzen, da weiß man gar nicht, wo man anfangen soll...

Es wird Zeit, dass wir das Übersetzungs-Interface für AO3 einsatzfähig bekommen, hm?

Date: 2010-12-15 11:58 am (UTC)From: [personal profile] rebecca2525
rebecca2525: Abby Sciuto from NCIS with the word "geek" (Default)
Noch kann ich mich beim AO3-Code nur um kleinere Dinge kümmern, aber ich glaube, ich werde mir das mit den Übersetzungen mal vorknöpfen. (Nachdem wir Yuletide überlebt haben.) :)

Date: 2010-12-15 10:13 am (UTC)From: [personal profile] khana
khana: (Default)
oh mann.
*drück*
idiot.

Date: 2010-12-15 10:31 am (UTC)From: [personal profile] khana
khana: (Default)
dann sollte ich wohl sicherheitshalber auch mal meine kommentare runterladen oder sowas, hm?

*tuts*

Date: 2010-12-15 11:01 am (UTC)From: [personal profile] khana
khana: (Default)
done.

die frage ist dann jetzt, lass ich das alles so, für das eine review alle 2-3 wochen, oder mache ich den gleichen schritt wie ihr, nur halt freiwilliger, und lösche das ganze ding?
hmmm...

Date: 2010-12-15 11:14 am (UTC)From: [personal profile] khana
khana: (Default)
ach mensch, dieser mensch. so kritikverträglich.
*kopfschüttel*

nee, ich überlege echt, ob ich den account jetzt - ob man ihn nun löschen würde oder nicht - selbst lösche, aus prinzip schon.
*shrugs*

andererseits ist das aber auch die einzige seite, wo ich halbwegs regelmäßig überhaupt noch feedback für alte fics kriege.

Hey

Date: 2011-02-04 03:58 pm (UTC)From: (Anonymous)
Hey Rodo,
hab das zwar erst etwas verspätet mitbekommen, aber ich muss sagen, dass ich wirklich baff bin (zumal ich auch noch selbst Gabaldon-Fan bin ;)).

Eine alternative für FF.de wäre wirklich was tolles. Ich selbst habe mir das AO3 bereits angesehen und finde es eine wirklich gute Seite mit vielen Möglichkeit.

Das einzige Problem das ich sehe ist nur, dass die Leute dort posten wo es die meisten Mitglieder und somit die meisten Reviews gibt. FF.net ist schließlich auch keine schlechte Seite und trotzdem ist im deutschen Bereich tote Hose.
Man müsste also einen Weg finden das AO3 verstärkt anzuwerben und vor allem mehr Leuten zu zeigen, dass es einfach alternativen gibt und wo sie ihre Geschichten posten können, dass es nicht der gütige Helge ist, der ihnen den Gefallen tut und sie auf seiner Seite posten lässt, sondern umgekehrt, dass er dankbar sein sollte, dass all die Mitglieder nicht einfach zur Konkurrenz abwandern ;)

Na ja, ich werde das auf jeden Fall weiter verfolgen, hoffe du hälst und uns auf dem Laufenden.

Grüße O.

Novanna

Date: 2011-04-14 06:34 pm (UTC)From: (Anonymous)
Hi Rodo, trotz deiner Schilderungen der angehäuften Vorfälle bei FF.de im letzten Jahr kann ich mir kein wirkliches Bild über die Ereignisse machen.
Auch wenn du dich bemühst hier sachlich (von deiner Perspektive aus) zu schreiben, so kann ich mir dennoch erst eine Meinung bilden, wenn alle betreffende Personen sich dazu geäußert haben, auch für mich sind noch einige Sachen ungeklärt und manche Fragen unbeantwortet.
Trotzdem in einigen Punkten, außerhalb dieser Geschichte, muss ich dir aufgrund meiner persönliche Erfahrungen und Beobachtungen bei FF.de zustimmen. Ich wüsste schon warum ich meine Account gelöscht habe, selbst wenn das mit Bedauern geschah.

LG Novanna

February 2019

S M T W T F S
     12
3456789
10111213 141516
17181920212223
2425262728  

Most Popular Tags

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags
Page generated Apr. 24th, 2019 10:14 am
Powered by Dreamwidth Studios