rodo: Günther, with a gun in his hand, watching a butterfly (was nützt die liebe)
Titel: Hinter tausend Stäben, keine Welt
Fandom: Was nützt die Liebe in Gedanken
Länge: 4457 Wörter
Rating: 12+
Charaktere: Günther Scheller, Paul Krantz, Hilde Scheller, Hans Stephan
Labels: traurig, Prequel, Canon-Pairings, Günther/Paul
Beta: [personal profile] anotherslashfan, kristin und [personal profile] sevilemar.
A/N: Im englischen Original für [personal profile] doveheart geschrieben und in der Yuletide-Sammlung des AO3 gepostet.




Die Magnolien standen in voller Blüte; ihre weißen Blütenblätter bedeckten den Boden. )
rodo: James, beaming into the camera, Miss Sophie on his arm (dinner for one)
Title: Der 50. Geburtstag oder Dinner for Five
Fandom: Dinner for One
Length: 1793 words
Rating: 6+
Characters/Pairings: James, Sir Toby, Admiral von Schneider/Mr. Pommeroy, Mr. Winterbottom/Miss Sophie
Labels: humour, prequel
Beta: my family, [personal profile] sevilemar and [personal profile] cesy
A/N: Written for [personal profile] rebecca2525 and originally posted at the Yuletide 2010 collection.


James went over everything again. The food was prepared, the dinner table was arranged perfectly … yes, everything was fine. )
rodo: Günther, with a gun in his hand, watching a butterfly (was nützt die liebe)
Title: Beyond a Thousand Bars, No World
Fandom: Was nützt die Liebe in Gedanken | Love in Thoughts
Length: 4359 words
Rating: 12+
Characters: Günther Scheller, Paul Krantz, Hilde Scheller, Hans Stephan
Labels: sadness, prequel, canon pairings, Günther/Paul
Beta: [personal profile] anotherslashfan and kristin.
A/N: Written for [personal profile] doveheart and originally posted in the Yuletide collection on the AO3


The magnolias were in full bloom, shedding white petals over the ground below them. )
rodo: blackadder goes fourth and crazy (blackadder)
Title: On Christmas Arrangements of a Different Kind
Fandom: Good Omens
Length: 1054 words
Rating: 18+
Pairing: Aziraphale/Crowley
Warnings/Labels: PWP, accidental bondage
Beta: I've-Seen-the-Fairies
A/N: As I mentioned months ago, I wrote this story for [personal profile] eumelkeks. Her prompt was: Aziraphale/Crowley: tinsel angel. Now I finally managed to have it betaed.


They had both taken the credit for Christmas, of course. )
rodo: girl hugs tv (tv)
(Im)Perfect

Autor: [personal profile] rodo
Teil: E/3+E
Pairing: LM/SB
Rating: R/M/ab 16
Länge: 768 Wörter (dieser Teil; insgesamt ~14.000)
Warnungen: slash, underage, MWPP-Ära
Beta: [insanejournal.com profile] sevilemar

Inhalt: Ein kurzer Blick auf Lucius’ Leben nach der Schule und seiner Beziehung zu Sirius.
Disclaimer: Das Übliche eben. Leider gehört nichts mir und alles JKR

Es war ein sonniger Morgen, doch leider hatte Lucius nicht die Zeit, ihn zu genießen. )

Kapitel 1, Kapitel 2, Kapitel 3
rodo: chuck on a roof in winter (Default)
(Im)Perfect

Autor: [personal profile] rodo
Teil: 3/3+E
Pairing: LM/SB
Rating: R/M/ab 16
Kategorie: Romantik, Drama
Länge: 3675 Wörter (dieses Kapitel)
Warnungen: slash, underage, MWPP-Ära, blumige Beschreibungen
Inhalt: Lucius’ siebtes Schuljahr
Disclaimer: Das Übliche eben. Leider gehört nichts mir und alles JKR
Beta: [insanejournal.com profile] sevilemar


Es war eine warme Sommernacht, etwa Mitte der Ferien, als Abraxas Malfoy seinen Sohn das erste Mal zu einem Treffen der Todesser mitnahm. )

Kapitel 1, Kapitel 2
rodo: chuck on a roof in winter (Default)
(Im)Perfect

Titel: (Im)Perfect
Autor: [personal profile] rodo
Teil: 2/3+E
Pairing: LM/SB
Rating: R/M/ab 16
Kategorie: Romantik, Drama
Länge: 5301 Wörter
Warnungen: slash, underage, MWPP-Ära, blumige Beschreibungen
Disclaimer: Das Übliche eben. Leider gehört nichts mir und alles JKR
Beta: [insanejournal.com profile] sevilemar
A/N: Mindestens die Hälfte dieses Kapitels habt ihr [insanejournal.com profile] sevilemar zu verdanken. Meinen ersten Entwurf hat sie mir nämlich mit der (stark vereinfachten) Bemerkung „Das ist scheiße“ zurückgeschickt, und ich habe es solange verbessert, bis wir beide damit zufrieden waren. Es ist auch etwa 2000 Wörter länger als vorher.
Ich möchte mich auch noch einmal vielmals für die Verspätung entschuldigen (Ich hatte ernsthafte Probleme im RL), und euch versprechen, dass ihr dieses Mal nicht mehr so lange warten müsst, die anderen Teile sind nämlich schon fertig.
PS: Ich hasse Sex-Szenen!

Inhalt: Lucius’ Sechstes Schuljahr.


Lucius fühlte sich, als wäre er wieder ein Erstklässler... )

Kapitel 1
rodo: chuck on a roof in winter (Default)
Titel:(Im)Perfect
Autor: [personal profile] rodo
Teil:1/3 (+ Epilog)
Pairing:LM/SB
Rating: PG-13/T/ab 12
Länge: 4252 Wörter (dieses Kapitel)
Warnungen: slash, underage, Spoiler für HBP, DH-kompatibel
Disclaimer: Das Übliche eben. Leider gehört nichts mir und alles JKR
Beta: [insanejournal.com profile] sevilemar (die dieses Mal ein wirklich enormes Dankeschön verdient hat)
A/N: Die Ähnlichkeiten mit [insanejournal.com profile] toyo_malloys Geschichte Die wertvollste Erinnerung in diesem Kapitel sind nicht beabsichtigt. Ich hatte die Idee schon bevor ich sie gelesen habe. (Ja, ich weiß, die Umsetzung hat mal wieder ein wenig gedauert)

Inhalt: Lucius Malfoy ist perfekt. Vor ihm liegt ein Leben voller Erfolg und Glück. Doch dann tritt ein Junge in sein Leben, der alles ändert.



Kapitel 1 )
rodo: chuck on a roof in winter (Default)
So I wanted to read some new slash fanfiction in order to relax after having spent a few hours learning for the Japanese history exam.

And all I found that was at least halfway acceptable (meaning no typos and weird grammar in the summary) in the slash category was Harry/Girl!Draco or Draco/Girl!Harry. Now, I don't feel the need to read stories like that, even though I remember reading some good a while back. I know some people like stories like that and I appreciate the possibilities a setting like that has. It's just not my cup of tea.

But it got me thinking: Is that really slash? I know there are people who think slash only refers to a homosexual pairing that is not canon (so Brian/Curt from Velvet Goldmine would not be slash), while others use it for any homosexual pairing. But I really don't know about these stories.

I am not only talking about stories where one of them temporarily turns into a girl, and after he turns back they are still a couple and there is lots of angst and insecurity. That is obviously slash (at least for the last part).

But what about stories in which, for example, Harry turns out to be a girl, and stays a girl? Where there is no switching back? No boy on boy action?

In my personal opinion, it can only be called slash when the two characters are definitely boys/girls. So the stories in which the two of them would be a heterosexual couple would not be slash. But I am not too sure that everyone else shares my opinion. Otherwise, I would not stumble upon these stories in the slash category.
rodo: chuck on a roof in winter (Default)
Also, ich habe gerade meinen Beitrag zum Frühlingsfestival hochgeladen (auf Heulende Hütte - Link in der Linkliste), falls das jemanden interessiert.

Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Werwölfe zur Paarungszeit

Wenn ich mich die nächsten paar Monate nicht melde, keine Sorge. Ich studiere nur. Dieses Semester habe ich irgendwie gar keine Freizeit, obwohl ich weniger Stunden habe als sonst... ich muss eben ein paar Stunden pro Tag lernen, um mitzukommen.

*seufz* Das Leben ist nicht fair. Ich will wieder Ferien!!
rodo: chuck on a roof in winter (Default)
So, das habe ich heute Morgen mal schnell getippt. Es ist nicht besonders gut, spukte mir aber schon eine Weile im Kopf herum. Ich hoffe mal, so eine Geschichte gibt es noch nicht.

Midnight Blues )

So, hier ist also Midnight Blues.

Heute Morgen war ich außer dem mit meiner Mutter einkaufen. Geschirr und so, weil ich ja in einer Woche umziehe. Mir graut jetzt schon vor dem ganzen Stress, aber es lässt sich eben nicht vermeiden.
rodo: chuck on a roof in winter (Default)
Hier, doch früher als gedacht. Das Ende finde ich aber immer noch nicht OK.
Es kommt einfach nicht so richtig rüber, was Janis' Motiv war. Na ja. Ich konnte Gefühle noch nie erklären und bei "Ijime" hat es auch nicht geklappt. Bei der nächsten Geschichte lasse ich das Motiv einfach im Unklaren.
Dann kann ich wenigstens nichts falsch machen.

Eine andere Geschichte 04 )

Ich hoffe, ihr mögt es.
rodo: chuck on a roof in winter (Default)
So, bevor ich dann morgen für zwei Tage weg bin und hoffentlich eine Wohnung finde, hier ist das dritte Kapitel von "Eine andere Geschichte".

Ich freue mich gar nicht, so lange von meinem Computer getrennt zu sein, aber es geht ja nicht anders. *schnüff* Ich fürchte ich werde süchtig.

Sonst habe ich im Moment ja auch nichts, um mich zu beschäftigen. Mein Brüderchen ist in London und der labert mich sonst immer drei Stunden am Tag dicht. Da wird einem schon langweilig. Na ja, er hat mir ja versprochen, was hübsches für mich mitzubringen. Vielleicht wieder eine nette Anime-DVD, oder 'ne CD, die ich schon seit Ewigkeiten gerne hätte. Ich bezweifle ja, dass er ein T-Shirt findet, wie ich es schon seit Jahren haben will.

So, jetzt kommt aber endlich das Kapitel.

Bitte lesen und kommentieren!

Read more... )
rodo: chuck on a roof in winter (Default)
So, und weil ich so gut gelaunt bin und am Wochenende wohl nicht so viel Zeit habe (Ich muss noch zwei Anträge ausfüllen), kommt hier der zweite Teil.

Read more... )
rodo: chuck on a roof in winter (Default)
Das hier habe ich eigentlich so zur Entspannung geschrieben. Es ist die Fortsetzung zu "Das Gräuel" und Shounen-Ai. Spukt mir schon eine ganze Zeit im Kopf rum also habe ich sie die letzten zwei Tage einfach mal aufgeschrieben. Das ganze wird insgesamt vier Teile haben und heißt "Eine andere Geschichte" (originell, ich weiß). Der Stil ist... schräg. Wie die ganze Geschichte. Ihr seid gewarnt, hier kommt sie:

Read more... )

April 2015

S M T W T F S
   1234
567891011
1213141516 1718
19202122232425
2627282930  

Syndicate

RSS Atom

Most Popular Tags

Style Credit

Expand Cut Tags

No cut tags
Page generated Aug. 21st, 2017 10:05 am
Powered by Dreamwidth Studios